Lethal Ballet :

 

frei nach König Alkohol von Jack London

 

Wiederaufnahme an der Badenfahrt 2017

Infos folgen

 

Aber ich glaubte, du seist ein Freund König Alkohols.

Das bin ich. 

Ich war es. 

Ich bin es nicht. Ich war es nie.

Nie bin ich weniger sein Freund, als wenn wir beisammensitzen und anscheinend die besten Freunde sind. Er ist der König der Lügner. Keiner sagt die Wahrheit so offen wie er. Er ist der erhabenste Begleiter - mit ihm wandert man wie mit Göttern. Sein Weg führt zur nackten Wahrheit und zum Tode. Er ist ein blutiger Mörder und er tötet die Jugend.

Ich redete weiter. Ich befand mich in etwas gehobener Stimmung. Aber in meinem Hirn war jeder Gedanke, wo er hingehörte. Und jeder Gedanke war eine Vision, klar und deutlich, scharfgeschnitten, unverkennbar. Mein Hirn war von dem klaren, weissen Licht des Alkohols erleuchtet.

König Alkohol hatte einen Anfall von Wahrheitssucht und gab die tiefsten Geheimnisse über sich selbst zum besten.

Und ich war sein Sprecher.

Einmalige Vorstellung: am 27.05.2017 am Luzerner Theater in Rahmen der Heimspiele 2017 - friendly take over

Mit: Timo Kählert, Mark Jenni, Hans-Caspar Gattiker, Stefan Schönholzer

Regie: Damiàn Dlaboha

Dramaturgie: Béla Rothenbühler

Musik: Elia Lobina, Jeremy Sigrist, Balz Muheim, Mario Dotta

Szenographie:  Elke Mulders, Melanie Sidler

Kostüme: Sandro Niederberger

Regie- und Produktionsassistenz: Gilda Laneve